Sommerlager Traun-Oedt & 13th Wexford

Nach einer langen, lustigen und intensiven Planungszeit konnte vom 16. bis 23. Juli das Sommerlager 2016, mit unseren irischen Gästen von „13th Wexford“, stattfinden. In Summe waren 76 Leute anwesend: Von GuSp bis zu den RaRo, Leiter/Innen und Staffmitarbeiter waren wir reichlich verteten.

Die ersten 1,5 Tage wurden genutzt, um das Lager aufzubauen, die fernen Freundschaften erneut aufleben zu lassen, neue Bekanntschaften zu schließen und, um uns auf die folgenden ereignisreichen Tage vorzubereiten.

Am Montag machten wir uns auf den Weg nach Hallstatt, wo wir die Salzwelten besuchten und uns in einer Jugendherberge einquartierten. Tags darauf fuhren wir mit der Gondel auf den Krippenstein, um die Aussicht bei den „5 Fingers“ zu genießen. Für viele unserer irischen Gäste war es der erste Besuch in den Bergen. Bei unserer Rückkehr servierte unser Küchenteam einen leckeren Schweinsbraten mit Sauerkraut und Knödel.

„Badeaction“ am Oedtersee & der Linztag (Besuch des Hauptplatzes & Rundgang in der Altstadt) standen am Mittwoch bzw. Donnerstag am Programm. Hierbei erfuhren auch die einheimischen Teilnehmer viel Neues über unsere Hauptstadt. Im Hintergrund liefen bereits die Vorbereitungen für die nächtliche Überstellung der 5 WiWö mittels Seilrutsche. Auch das war ein Highlight für die Lagernden.

Am nächsten Tag durften alle die Seilrutsche ausprobieren. Den Freitag verbrachten wir weitestgehend „chillend“ am Lagerplatz, ehe der der Abbau des Lagers begann.

Am Samstag hieß es schweren Herzens Abschied, von unseren irischen Freunden, zu nehmen.

Es war ein tolles Lager mit vielen neuen Eindrücken und Erlebnissen. Es wurden viele neue Freundschaften gewonnen und bestehende vertieft.

Danke an das Planungsteam, den Leitern/Innen und Helfern für deren Einsatz, um ein so großes Lager auf die Beine zu stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.